suffolkschools.net

Sexy Anhalterin wird auf der Ladefläche in den Arsch gefickt

Sexy Anhalterin wird auf der Ladefläche in den Arsch gefickt

Ich nahm eine sexy Anhalterin mit. Sie stand einfach am Straßenrand und wartete darauf, dass man sie mitnahm. Ich hatte ein weiches Herz und ließ sie in mein Auto einsteigen. Wir unterhielten uns eine ganze Weile. Sie war echt süß und in einem Youporn wäre sie sicherlich schon von einem Mann gefickt worden. Doch ich wollte sie nur mitnehmen. Sie erzählte mir, was sie in diese Gegend trieb und warum sie eigentlich als Anhalter unterwegs war. Doch das interessierte mich eigentlich nicht viel. Denn ich musste an den letzten Porno denken, den ich gesehen hatte „Sexy Anhalterin wird auf der Ladefläche in den Arsch gefickt“. Ob ich wohl auch bei dieser Anhalterin in den Genuss kam?

Dass es wirklich so kommen würde, damit hatte ich am Anfang des Weges noch nicht gerechnet. Doch als wir am Ziel ankamen, blieb sie einfach sitzen.

Sex mit der Anhalterin

Sex mit der Anhalterin

„Ich kann dich gar nicht bezahlen.“, sagte sie zu mir. Ich schaute sie an. „Bezahlen?“, fragte ich sie. Ich wollte doch kein Geld von ihr. Bevor ich auch nur weiter nachdenken konnte, legte sie mir die Hand auf das Bein. „Ich kann dich aber anders entlohnen.“, gab sie wieder von sich. Ich schaute sie fragend an. Als die sexy Anhalterin ausstieg, ging sie nach hinten auf die Ladefläche. Dort angekommen kletterte sie darauf und ich folgte ihr. Was machte sie denn da. Mir vielen tausende Dinge ein, was ich gerne mit ihr machen würde. Am liebsten hätte ich es aber, wenn sie mir den geilen Schwanz lecken würde. Ich ging nach hinten auf die Ladefläche und schaute auf die geile Anhalterin. Diese strahlte bereits eine enorme Geilheit aus. Sex mit der Anhalterin hätte ich mir zwar nicht erträumen lassen, doch ich würde ja nicht ablehnen. Ich ging mit ihr auf die Ladefläche. Schneller als ich es für möglich gehalten hatte, begann sie meinen Schwanz zu liebkosen. Sie packte ihn aus, direkt auf dem Parkplatz. Gierig leckte sie daran und schob meinen dicken Kolben in ihren Mund.

Sie machte mich mit ihrem Mundjob so geil, dass mein Gehirn sich vollkommen ausschaltete und ich nur noch ficken wollte. Auch ich entkleidete sie und begann ihre nasse Muschi zu lecken. Ich wollte rein in dieses saftige Loch. „Ich will dich nicht in meiner Muschi.“, gab sie mir zu verstehen. Ich verstand die sexy Anhalterin nicht ganz. Doch sie zeigte mir den Weg direkt zu ihrem Arsch. Das geile Luder wollte einen Analfick. Langsam führte ich meinen Schwanz von hinten an das geile Analloch und stieß hinein. Das enge Loch umschloss meinen geilen Pimmel, während ich die sexy Anhalterin weiterhin auf meiner Ladefläche fickte.

Die sexy Anhalterin wird auf der Ladefläche in den Arsch gefickt, bis mir die Wichse den Schwanz hochstieg und ich dem Luder meine Wichse in das Arschloch spritzte. Sie bekam meine volle Ladung ab. Erschöpft zog ich meinen Dödel aus dem engen Loch und verabschiedete die geile Anhalterin. Wenn jede dieser Luder mich dafür belohnte, dass ich sie mitnahm, dann hätte ich bald ein sexerfülltes Leben.