suffolkschools.net

Ich hatte Sex mit der Ex! Zum Fremdficken verführt

Ich hatte Sex mit der Ex! Zum Fremdficken verführt

Ich traf meine Ex auf jeder Party, da wir einen gemeinsamen Freundeskreis hatten. Das nervte mich regelrecht. Denn ich wusste, wie heiß dieses Luder war, doch sie hatte mich damals verlassen und ich bin da eitel. Wenn eine Frau mich verlässt, dann braucht sie auch gar nicht erst wiederkommen. Nach einer erneuten Party und vorherigen Pornos bei Red Tube ließ sich das Unweigerliche nicht vermeiden. Ich hatte Sex mit der Ex! Zum Fremdficken verführt hatte mich das Luder. Obwohl Luise wusste, dass ich eine Freundin hatte. Ein schlechtes Gewissen plagte mich sehr. Unser schneller Quickie hätte einem Fremdficken Porno entspringen können. Der Seitensprung mit meiner Ex war ein Fehler, ein gewaltiger Fehler.

Der Seitensprung im Pool Haus

Der Seitensprung im Pool Haus

Sie verschleppte mich bei der letzten Party ins Pool Haus. Dieses Luder hatte das die ganze Zeit geplant, da war ich mir sicher. Schon den ganzen Abend versuchte sie mich abzufüllen und mich so gefügig zu machen. Sex mit der Ex kam mir eigentlich nicht in die Tüte. Doch Luise hatte es geschafft. Ich hatte Sex mit der Ex! Zum Fremdficken verführt hatte sie mich eigentlich erst nach dem Blowjob im Pool Haus und nach den vielen Bier, die ich getrunken hatte. In diesem Moment waren die Gedanken an meine Freundin verschwunden. Luise lutschte gierig an meinem Schwanz und saugte den ersten Lusttropfen ein. Das machte mich besonders geil. Nachdem sie diesen heruntergeschluckt hatte, leckte und saugte sie immer weiter an meinem steifen Schwanz, dem es egal war, von welcher Schnalle er geleckt wurde. Mein Hirn setzte schneller aus, als es mir lieb war. Ich wollte nur noch ficken und meinen Schwanz in einem Loch versenken.

Von der Party bekamen wir nicht mehr viel mit. Meine Hände suchten nach den strammen Knospen von Luise und fanden diese schnell, während sie ihren Arsch verführerisch an meinem Schwanz rieb. Das Weib wusste eben, wie sie mich zum Ficken brachte. Mein Schwanz war eh ausgepackt und ich fingerte wild an ihrem Slip herum. Den zog ich beiseite, damit ich schneller an das saftige Loch kam. Gierig schob ich ohne weiter über die Konsequenzen nachzudenken meinen Schwanz in das warme und nasse Loch, welches sich so geil mir präsentierte. Meine Hände verweilten immer noch auf Luises Titten, während ich in ihr Loch rammte. Ich schob ihr meinen Schwanz von hinten in das gierige Loch, immer und immer wieder, bis wir beide geräuschlos zum Höhepunkt fanden. Der Seitensprung wurde mir erst da bewusst. Doch da war es schon zu spät. Luise verließ das Pool Haus als erste, ich hingegen blieb zurück und überlegte mir, wie ich das beichten sollte.