suffolkschools.net

Geile fette Nutte steht auf Parkplatzsex

Geile fette Nutte steht auf Parkplatzsex

Die Sonne schien direkt vom Himmel und brannte auf mein Auto. Die Temperatur darin stieg an und ich spürte förmlich, wie mir das Wasser aus allen Poren lief. Wenn das geile Weib nicht bald kommt, dann würde ich im Auto dahinschmelzen. Noch bevor ich meinen Gedanken beenden konnte, bog ein dunkles Auto auf den Parkplatz. Ob sie das wohl war? Ich rührte mich nicht von der Stelle, aber aus dem schwarzen Auto stieg auch niemand aus. Was nun?

So hatte ich mir den Parkplatzsex aber nicht vorgestellt. Nun standen hier zwei Autos nebeneinander und niemand machte den Anfang. Ich prüfte noch einmal die Kondome in meiner Tasche. Die geile fette Nutte, die sich eigentlich mit mir an diesem Tag treffen wollte, lernte ich in einem Forum kennen. Wir verstanden uns sehr gut und unterhielten uns über verschiedene Praktiken. Darunter auch:

  • Parkplatzsex
  • Facesitting
  • SM Spielchen
  • Analsex
  • Oralsex
  • Cumshot Spielchen

Es gab viele Interessen die uns vereinten und die wir nun gerne zusammen auf dem Parkplatz erlebt hätten. Doch aktuell sehe ich noch keine mollige Spielgefährtin. Dabei stand die geile fette Nutte schon auf Parkplatzsex.

Parkplatzsex Porno live erlebt

Parkplatzsex Porno live erlebt

Es dauerte noch eine Weile, bis die Autotür des schwarzen Fahrzeuges aufging und sich eine mollige Nutte zeigte. Ob es aber die Person war mit der ich mich treffen wollte? Gute Frage, aber das konnte ich nicht so einfach beantworten. Deswegen wartete ich lieber ab. Die Dame stand an ihrem Auto und bewegte sich eine ganze Weile nicht, bis sie meine Beifahrertür aufmachte und sich einfach in mein Auto setzte. Sie schaute mich an. „Wir hatten Kontakt, nehme ich an?“, fragte sie, nachdem sie in meinem Auto sitzt. Humor hatte die fette Nutte schon einmal. Ich nickte nur, denn ich bekam irgendwie kein Wort raus. Sie drehte sich zu mir herum. „Hallo ich bin Vera, alias Zuckerschnute.“ Stellte sie sich vor und reichte mir dabei die Hand. „Hallo, ich bin Eric.“, sagte ich zu ihr. Ich war mit der Situation vollkommen überfordert und wusste nicht was ich hier machen sollte. Ich wartete einfach ab, das wird wohl das Beste sein. Die geile Nutte zögerte nicht lange und begann mir den Oberschenkel zu streicheln. Gierig griff sie mir dabei in den Schritt und begann meinen bereits anwachsenden Kolben zu massieren. Sie wusste genau was sie dort tat. Den Parkplatzsex Porno live erleben, so stellte ich mir geilen Sex vor.

Ihre Streicheleinheiten bewirkten bei mir so einiges, stramm stand mein Ständer in der Hose. Das geile Luder zögerte nicht lange und packte meinen strammen Kolben aus der Hose aus. Nun wollte auch ich mitmachen und begann dem Girl die Titten zu massieren. Hemmungslos ließ ich meine Hände über den Stoff gleiten, der eng um ihre prallen Euter gespannt war. Das reichte mir aber nicht, wenn sie an meinen Ständer durfte, wollte ich an ihre geile Muschi. Leider trug das fette Luder eine Jeans, die ich nun umständlich aufmachen musste. Ein Rock wäre eindeutig besser gewesen. Doch irgendwie schaffte ich es ihr die Hose auszuziehen und meinen Finger an der saftigen Fotze entlanggleiten zu lassen. Ihre Spalte war schon feucht und verlangte nach mir. Doch so einfach war das im Auto nicht.

Ficken im Auto

Wir wechselten mehrfach die Positionen, um am Ende eine geeignete Position auf der Rückbank zu finden. Mein Schwanz in voller Größe wollte in der nassen Lustzone verschwinden. Doch bevor ich an die geile Muschi kam, sorgte das heiße Luder für einen Mundjob, den ich so schnell nicht wieder vergessen werde. Ihre Zunge umkreiste meinen dicken Ständer und brachte meinen Schwanz zum wilden Pulsieren. Am liebsten hätte ich ihr meinen dicken Kolben hemmungslos in den Mund geschoben, bis er in ihrer Kehle angekommen ist. Doch sie zog den strammen Kumpel aus ihrem warmen Mund und öffnete für mich die Forte der Lust. Ihre Beine breit gespreizt gaben mir das Ziel meiner Begierde offen. Ich zögerte nicht lange und versenkte meinen Schwanz in der nassen Lustzone. Die Nutte ficken zu wollen war eine geniale Idee. Ich rammte ihr mehrfach meinen bereits würgenden Schwanz in die fette Muschi, bis ich ihr meinen Saft in das Fickloch spritzte. Ficken im Auto war eine Erfahrung, die ich sofort wieder machen würde. Die geile fette Nutte steht auf Parkplatzsex, so viel stand fest, als wir uns erneut auf diesem Parkplatz verabredeten.